Alte Dorfstraße 2, 16515 Oranienburg
Notruf

Aktuelles

Frühjahrsspülung des Trinkwasserleitungsnetzes vom 8. - 19.04.2024

Sehr geehrte Anschlussnehmerinnen und Anschlussnehmer, am 8. April werden im Wandlitzer Ortsteil Arendsee und in Stolzenhagen die turnusmäßigen Frühjahrsspülungen beginnen. Die Spülungen des Rohrnetztes sind zur Sicherung der Qualität der Trinkwasserversorgung wichtig und werden von Mitarbeitern und Dienstleistern des NWA fachmännisch durchgeführt. Trotz der Anwendun...weiterlesen

Eichfrist Gartenzähler: Jetzt Zähler von 2017 austauschen!

Nicht nur für Wasserzähler gilt die 6-jährige Eichfrist, sondern auch für sogenannte Abzugszähler (Gartenzähler). Das bedeutet, dass diese Zähler nur berücksichtigt werden können, wenn die Eichfrist noch nicht abgelaufen ist. Während der Hauptzähler Bestandteil der öffentlichen Wasserversorgungsanlage ist und somit nur vom NWA gewechselt werden darf, sind die Ab...weiterlesen

Grundwasser – ein kostbarer Schatz

Gehen wir mit diesem kostbaren Gut behutsam genug um, so dass nachfolgende Generationen es auch noch unbeschwert genießen können? Wie ist es um die Ressource beim NWA bestellt? Moritz Reuleaux-MacDonald vom Wasserfachbüro der AKS Aqua-Kommunal-Service GmbH Frankfurt/Oder hat seine Masterarbeit zum Thema „Grundwasserneubildung“ geschrieben. Hydrogeologin Claudia Langer...weiterlesen

Viele Interessierte beim Tag der offenen Tür

Am 19. Januar 2024 lud der NWA zu einer Infoveranstaltung in die Druckerhöhungsstation Stolzenhagen ein. Die Resonanz war großartig. Mehr als 30 Kundinnen und Kunden kamen. Die einen wollten einfach nur das geheimnisvolle Bauwerk unter der Erde besichtigen. Andere interessierten sich für Jobs, die der NWA anzubieten hat. Nach der Veranstaltung hatte der Wasserverband eine...weiterlesen

Zwei neue Filter für den NWA: Starke Kerle für klares Trinkwasser

Fünf Meter hoch, 2,40 Meter im Durchmesser und gefüllt mehr als 50 Tonnen schwer – bisher arbeiteten im Wasserwerk Prenden sieben dieser Kolosse, um das Rohwasser aufzubereiten. Jetzt sind zwei Kessel dazugekommen. Der Durst des Niederbarnims wächst. Das liegt einerseits daran, dass die Einwohnerzahlen im Verbandsgebiet des NWA stetig steigen. Gleichzeitig hat sich das...weiterlesen

Urteilsbegründung des Bundesverwaltungsgerichtes zum Urteil vom 17.10.2023 liegt vor

Nun muss das OVG sich abschließend zur Anwendung des Landesrechtes äußern. Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig hat am 17.10.2023 in einem Normenkontrollverfahren zur Rechtmäßigkeit von gespaltenen Gebührensätzen aufgrund von hypothetisch verjährten Anschlussbeiträgen eine Entscheidung des OVG-Berlin/Brandenburg aufgehoben und zur Neuverhandlung zurückv...weiterlesen

Wasserwerker – was machen die eigentlich?

Beim NWA sorgen 21 Mitarbeitende dafür, dass rund um die Uhr Wasser aus allen Hähnen fließt und das Schmutzwasser entsorgt wird.   Auf der 117. Verbandsversammlung des NWA am 14. Dezember 2023 im Gemeindezentrum stellte Verbandsvorsteher Matthias Kunde in seinem Jahresbericht die wichtigsten Tätigkeiten beim NWA vor. "Wir wollen damit Lust darauf machen, beim NWA zu arbe...weiterlesen

Stellungnahme des NWA zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) vom 17.10.2023

Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig hat gestern in einem Normenkontrollverfahren zur Rechtmäßigkeit von gespaltenen Gebührensätzen aufgrund von hypothetisch verjährten Anschlussbeiträgen eine Entscheidung des OVG-Berlin/Brandenburg aufgehoben und zur Neuverhandlung zurückverwiesen. In der dazu herausgegebenen Pressemitteilung heißt es (auszugsweise): ...weiterlesen

Seit 23. Juni 2023 gibt es eine neue Trinkwasserverordnung: Analysen werden noch intensiver

Schon vor der Überarbeitung der Trinkwasserverordnung galt Leitungswasser in Deutschland als das am besten kontrollierte Lebensmittel. Warum wurde trotzdem eine Novellierung nötig? Dr. Katarzyna Schiwon, Geschäftsführerin des Wasserlabors AKS Frankfurt/Oder erklärt die Neuerungen. Dr. Katarzyna Schiwon: „Deutschland musste die Vorgaben der Europäischen Trinkwasser-R...weiterlesen

Großer Check durch Drees & Sommer: NWA ist nachhaltig – engagiert – kundenorientiert

Die Mitglieder der Verbandsversammlung des NWA haben den Zweckverband beauftragt, die Zukunftsfähigkeit des Wasserverbandes von einer externen Unternehmensberatung untersuchen zu lassen. Alexander Wünsch hat den Check geleitet. Drees & Sommer ist ein international tätiges Beratungsunternehmen aus Stuttgart mit 5.300 Mitarbeitenden. Ein Kompetenzteam aus 25 Leuten beschäf...weiterlesen

Konstruktiv, anregend und leidenschaftlich: Zukunftsworkshop „NWA fit 2030“

Vor welchen Herausforderungen steht der NWA im nächsten Jahrzehnt? Wie wird der Zweckverband fit für 2030? Am 22. November 2022 wurde der zweijährige Gedankenprozess mit einem Workshop abgeschlossen. In drei Diskussionsrunden brachten sich die 23 Teilnehmenden mit ihren Ideen und Vorschlägen ein. 71 Anregungen und Hinweise Die intensive Auseinandersetzung mit der Zuk...weiterlesen