Alte Dorfstraße 2, 16515 Oranienburg
Notruf

Neuigkeiten

Materialengpässe, Kostenexplosionen: Sind NWA-Baustellen betroffen?

Mehr als sechs Millionen Euro will der Zweckverband in diesem Jahr investieren. Doch welche Folgen haben die aktuellen Entwicklungen auf die geplanten Vorhaben? Kleine Umfrage bei den Partnerunternehmen des NWA.   tbd Bernau Baustellen: Trinkwasser-Hausanschlüsse in Wandlitz und Stolzenhagen Prokurist René Lieke: „Für die Trinkwasserversorgung brauchen wir Ku...weiterlesen

Gartenbewässerung: Es MUSS sich etwas ändern!

Unglaublicher Spitzenverbrauch am Wochenende 17./18. Juni: An einem ganz normalen Tag im April 2022 verbrauchten die Kundinnen und Kunden 3600 Kubikmeter Trinkwasser. Am 18. Juni waren es unfassbare 8500 Kubikmeter! Zwischen 17 und 21 Uhr liefen die Gartensprenger im Verbandsgebiet des NWA auf Hochtouren. Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel des Menschen. Mit großem...weiterlesen

Bundesverfassungsgericht zur hypothetischen Festsetzungsverjährung beim Rechtsträgerwechsel

Auszug Einschätzung Landeswasserverbandstag (LWT) vom 31.05.2022 „Das Bundesverfassungsgericht hat am 31.05.2022 einen Beschluss vom 12.04.2022 veröffentlicht. In mehreren Verfahren haben sich Betroffene gegen Beschlüsse des Oberverwaltungsgerichts, Urteile des Verwaltungsgerichts Cottbus sowie Bescheide und Widerspruchsbescheide des Märkischen Abwasser- und Wasserzwec...weiterlesen

Die Druckerhöhungsstation ist da

Bisheriger Montageablauf liegt voll im Plan Wie angekündigt sind die Behälterteile für die Druckerhöhungsstation in Stolzenhagen am Morgen des 1. u. 2. Juni per Schwerlasttransporte angeliefert worden. Auch die Montage der insgesamt 7 Einzelteile, die schon leer bis zu 16 t wiegen, verlief ohne größere Komplikationen und konnte Donnerstagnachmittag komplett...weiterlesen

Temporäre Verkehrseinschränkungen in Stolzenhagen.

Wie Sie bereits mehreren Pressemeldungen und der Internetseite des NWA entnehmen konnten, wird durch den örtlichen Wasserversorger NWA eine neue Druckerhöhungsstation (kurz: DEST) unmittelbar gegenüber dem Stolzenhagener Strandbad errichtet. Als direkt benachbarte Anschlussnehmer*innen werden Sie nicht nur von den verbesserten Versorgungsbedingungen profitieren, sondern sind...weiterlesen

Schmutzwasseranschlüsse in Zerpenschleuse

Nachdem die Zuständigkeit für die Entwässerungsdruckleitung des Hafendorfes entlang der Puschkinstraße an den NWA übertragen worden war, konnte der Anschluss aller anliegenden Grundstücke vorbereitet werden. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung beim Ortsbeirat waren die 24 Anwohnenden aufgefordert, den zukünftigen Standort für den Übergabeschacht bzw. das Grundst...weiterlesen

Beschlüsse der 113. Tagung der Verbandsversammlung

Beschlüsse 113. Tagung der VV vom 14.12.2021weiterlesen

Stellenausschreibungen

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit im technischen Bereich des Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverbandes? Dann sind sie hier richtig! Beim Niederbarnimer Wasser- und Abwasserzweckverband ist zum nächstmöglichen Eintrittstermin die Stelle des Technischen Leiters (m/w/d) und eines Betriebsingenieurs (m/w/d) Trinkwasserversorgung / Schmutzwasserentsorgung mit na...weiterlesen

Modell der Druckerhöhungsstation Stolzenhagen

Funktional, schlicht, grün:  Auf den ersten Blick erscheint die geplante Anlage der Hübner Ingenieure GmbH aus Bernau wie ein überdimensionaler, schwebender Grasteppich, der von stützenden Mauern eingefasst wird. In dieses funktionale Bauwerk wird die neue Powerstation des NWA eingebaut. Sie besteht aus drei imposanten Kunststoff-Röhren aus Polyethylen. Jede i...weiterlesen

Großer Wasserpreis der WASSER ZEITUNG

In drei Kategorien – Kita/Schule, Vereine/Organisationen und Sonstige – verleihen die 25 Herausgeber der WASSER ZEITUNG im Land Brandenburg 2022 den mit jeweils 1.000 Euro dotierten Preis. Machen Sie mit! Am 22. März weist der Weltwassertag in diesem Jahr unter dem Motto „Unser Grundwasser: der unsichtbare Schatz" erneut auf die Notwendigkeit hin, unserem Trinkwasse...weiterlesen

Baustart der Druckerhöhungsstation

Am Wochenende rückten Forstarbeiter mit ihren Sägen in Stolzenhagen an, um die Bäume auf dem Gelände der geplanten Druckerhöhungsstation zu fällen. Obwohl die Forstunternehmen rund um die Uhr mit der Beseitigung der Orkanschäden ausgebucht sind, ist es dem NWA gelungen, die Fällungen vor dem gesetzlichen Fällverbot ab 1. März zu realisieren. Damit ist nun der Weg frei...weiterlesen

Wer trägt die Sanierungskosten von Hausanschlüssen?

Informationen zur Erneuerung, Ersatz, Umverlegung und Reparatur von Trinkwasserhausanschlüssen In letzter Zeit erreichten den Zweckverband zahlreiche Anfragen zur Auswechselung von Hausanschlussleitungen insbesondere im Zuge von Trassenauswechselungen der Trinkwasserversorgungsleitungen in öffentlichen Straßen. Dabei wurden sowohl Unverständnis über das technische Erfor...weiterlesen

Mit der Kraft von zwei Tangenten: Der NWA dreht auf

Die zweite Transportleitung vom Wasserwerk Prenden nach Wandlitz ist fertig. Mit doppelter Power trotzt der NWA nun dem überdurchschnittlichen Wasserbedarf der Kund*innen in Hitzeperioden. „Wasser marsch!“ Am 28. Mai, 12.30 Uhr, drehen Oliver Borchert, Bürgermeister von Wandlitz und Uwe Liebehenschel, Vorsitzender der Verbandsversammlung des NWA, den Schieber am Parkpl...weiterlesen

Der NWA in der Presse: Berichte beim rbb, in der MOZ und im Oranienburger Generalanzeiger

In der vergangenen Woche haben verschiedene Medien über den Niederbarnimer Wasser- und Abwasserverband berichtet. Auf dem Trockenen hieß ein 45-minütiger Bericht des rbb-Fernsehens vom 22.9.2020, der sich dem "neuen Kampf ums Wasser" widmet. Darin geht es auch um die angespannte Trinkwassersituation des NWA als Folge der lang anhaltenden Dürreperiode. Hier können Sie de...weiterlesen